Jun
30
2012

DayZ: Zombie Survival Extreme

Du landest am Strand einer riesigen Insel mit Nichts außer einem halb leeren Rucksack in der Hand. Der Inhalt: ein Verbandszeug und eine Packung Schmerzmittel. Auf der Insel wimmelt es von Zombies, die dir das Leben schwer machen. Die Häuser sind verwaist und die Städte leer. Was machst du? Überleben natürlich – oder es zumindest versuchen. Genau das ist DayZ.

Zu Überleben ist gar nicht so einfach. Es gibt keinerlei Möglichkeiten Equipment zu kaufen, du musst dir alles mühevoll zusammensuchen. In manchen Häusern und in den Städten liegt Vorrat rum. Aber Vorsicht: dort gibt es oft andere Spieler, die nicht davor zurück schrecken dich wegen deiner kargen Ausrüstung umzunieten und auszurauben. Denn ihr müsst Nahrung zu euch nehmen, trinken und auf eure Gesundheit achten. Sonst sterbt ihr bald. Und wer einmal stirbt ist tot – für immer.

Sich einfach den Weg freiballern ist gar nicht schlau. Einerseits startet man ohne Waffe (man muss sich erst eine ergattern), andererseits lockt jeder Schuss und jedes Geräusch weitere Zombies an, die einem bald den Garaus machen. Zudem muss auch die Munition für die Waffe erst gefunden werden und man ist um jede verbleibende Patrone froh.

„Wow, das gefällt mir!“

Klingt ganz schön schwer oder? DayZ (gern auch day see ausgesprochen) ist eine Mod für ARMA II und realisiert genau dieses Szenario. Man startet mit leeren Taschen und muss Überleben. Wer einmal stirbt verliert alles und muss wieder bei Null anfangen. Zudem liegt die durchschnittliche Überlebensdauer bei einer halben Stunde. Denn man wird nicht nur durch Gewehre oder Zombies verletzt. Auch Knochenbrüche, Fieber, Hunger, Durst und Panik sind im Spiel vertreten.

Das Spiel ist gerade groß im Kommen. Immer wieder liest man im Internet Kommentare wie: „Auf genau so ein Spiel hat doch jeder gewartet“. Obwohl die Mod noch im Alpha-Stadium ist, verkauft sich das Basisspiel ARMA 2 wie geschnitten Brot. Es ist trotz eines Preises von 25 Euro Top-Seller auf Steam und war bisher nicht gerade als Kassenschlager bekannt. Allein über die Steam-Plattform kämpfen bis zu 4.000 Spieler gleichzeitig ums Überleben, die offizielle Website listet am heutigen 30. Juni über 90.000 Spieler in den letzten 24 Stunden.

„Cool, das will ich haben“

Um Day Z spielen zu können wird ARMA II und die Standalone-Erweiterung ARMA II: Operation Arrowhead benötigt. Beide zusammen gibt es als ARMA II: Combined Operations für 25 Euro auf Steam. Es soll mit Einbußen auch möglich sein nur Operation Arrowhead (zum Beispiel für 13 Euro auf Amazon oder für 15 Euro auf Steam) zu kaufen und zusätzlich zu ARMA 2:Free zu installieren – empfehlen tut das aber niemand!

Die Mod selbst ist kostenlos herunterladbar. Die Installation ist etwas aufwendiger, es gibt aber zahlreiche Anleitungen (von Gamestar, von Kodabar, im DayZWiki, …) und auch Hilfsprogramme. Es sollte aber jedem klar sein, dass aufgrund des Alpha-Stadiums das Spiel nur so von Fehler strotzt. Trotzdem ist es aber ungemein beliebt, die Bugs machen das Überleben nur noch schwerer – und genau das erwartet man von so einem Spiel. Viel Spaß!

Videos und „Let’s Play“

Eine gute Kostprobe auf das Überlebensabenteuer geben die zahlreichen Let’s Play auf Youtube. Besonders gut gefallen mir jene von GameTube  – die Bilder im Beitrag sind aus ihren Videos.

Über den Autor:

Als technikbegeisterter Physikstudent befasse ich mich gerne in meiner (teilweise spärlichen) Freizeit mit den neuesten Technik und IT Trends. Ich möchte auf meinem Blog Retracked.net einige meiner Recherchen oder einfach nur Themen, die ich spannend finde, mit euch teilen.

2 Kommentare + Kommentar hinzufügen

  • Das ist wirklich ein Spiel was es wohl so noch nicht gab. Inzwischen kann man in Spielen nicht mehr „sterben“ was zwar toll aber auch nen Reiz verliert. Man denkt man kann alles machen, klappts nicht eben Savepoint laden.

    Aber trotzdem sind mir die 2x 25 eur es nicht wert (oder hab ich mich verlesen?)
    denn dafür ist es noch zu stark ne alpha.

    • Mit 25 Euro insgesamt ist man dabei, aktuell im Steam Summer Sale sinds sogar nur 20 Euro. DayZ ist seit langem das erste Spiel, das mich auf Dauer begeistert. Und da es keine Missionen/Kampagne gibt, hat man das Spiel auch nie durchgespielt :)

Kommentiere diesen Artikel

Für regelmäßige Kommentatoren gibt es ab dem 3. Kommentar doFollow-Links. Aber verwendet keine Keywords im Namen, sonst werden sie entfernt.