Mrz
21
2013

Kindle, Paperwhite, Fire und Fire HD jeweils 15 Euro billiger bis 25. März

Man merkt, dass der Markt mit dem Kindle im Moment etwas stagniert. Die letzte Vorstellung eines Kindle ist auch schon etwas länger und die Prognosen bzw. der E-Reader-Marktumfang fallen geringer aus als noch 2012. Und so gibt es sporadisch von Amazon Vergünstigungen für die hauseigenen Kindle-Geräte.

kindle_6_front

Dieses Mal gibt es satte 15 Euro Rabatt auf das Kindle, Kindle Paperwhite (mit oder ohne 3G), das Kindle Fire und das Kindle Fire HD. AUsgenommen ist also nur das Kindle Fire HD 8.9 (mit größerem Display). Damit ergeben sich vor allem beim Kindle E-Ink-Reader interessante Preise:

Wer also schon länger mit dem Gedanken spielt einen Kindle anzuschaffen, hat jetzt einen Grund mehr dazu. Die vergünstigten Preise gelten bis zum 25. März, 18 Uhr (also mehr als 4 Tage lang). Beim Fire und Fire HD handelt es sich jeweils um die Variante mit Spezialangeboten.

Ähnliche Artikel

Über den Autor:

Als technikbegeisterter Physikstudent befasse ich mich gerne in meiner (teilweise spärlichen) Freizeit mit den neuesten Technik und IT Trends. Ich möchte auf meinem Blog Retracked.net einige meiner Recherchen oder einfach nur Themen, die ich spannend finde, mit euch teilen.

9 Kommentare + Kommentar hinzufügen

  • Hab auch schon von gehört. Tolle Aktion. Man kann aber sogar weitere 5% sparen. Musste natürlich auch darüber nen Artikel machen ;)

    Hast du denn bereits einen?

    • Hab gesehn, die Idee mit qipu ist recht gut.
      Ich habe schon länger einen Kindle 5 und bin sehr zufrieden. Vor allem das Lesen in der Sonne ist genial, blendet weniger als eine weiße Buchseite :)

      • Ich zögere ja auch noch.. denn eigentlich sind die Teile echt geil. Aber so oft lese ich dann doch nicht. mhm noch habe ich ja noch 2 Tage Zeit ;)

        • Im Moment lese ich auch nicht so viel, aber falls mal doch habe ich immer alles dabei oder muss nicht immer die dicken Skripten mitschleppen.

          • Ich hab mir vorhin den Kindle (4) gekauft. Für den Preis unschlagbar. Klar wär der 5er (PW) schon besser, aber den hat ja meine Frau und wär doch 50% teurer gewesen.
            Bin gespannt wie ich ihn im Vergleich finde :)

          • Der gewöhnliche Kindle ist auch super und mehr als 1 Paperwhite im Haushalt ist wahrscheinlich eh unnötig. Bin auf deinen Vergleich gespannt, in Echt habe ich den Paperwhite noch nie gesehen.

  • Hallo,

    Ich hatte mal ein E-Reader gekauft, und muss zugeben dass es nur ein Geld-Verschwender ist. Das ist natürlich meine persönliche Meinung ;)
    Alles was ich mit ihm tun konnte war Lesen und nichts anderes, kein Surfen, keine Videos.. Dann habe ich bei einem Freund das Galaxy Tab gesehen, und erst dann war ich begeistert. Mein E-Book Reader habe ich gleich bei eBay verkauft und mir ein all-around Tablet geholt, mit dem ich auch natürlich lesen kann.
    Es kostet zwar etwas mehr als der E-Reader ist aber, meiner Meinung nach, eine besser Investition.

    Gruß,
    Mario

    • Hallo Mario,

      wenn du auf dem Tablet auch gut lesen kannst, ist es wohl die besser Wahl für dich. Ich bin gerade vom E-Ink-Display und der ewigen Laufzeit meines E-Readers begeistert. Habe ihn meistens dabei und er ist immer betriebsbereit, mit nur minimalem Extra-Gewicht. Surfen kann ich mit meinem Smartphone auch genug, für alles andere hab ich mein Notebook :)

    • Ich habe nun einen direkten Vergleich. Kindle und Kindle Paperwhite. Bei beiden muss ich sagen wow. Wenn du Mario damit nicht klarkommst, dann verstehe ich nicht deine Anforderung. Wenn dir nur wichtig ist zu interagieren, dann ist ein Tablet wohl wirklich besser. Aber ein Reader ist nunmal nur zum Lesen und das kann man dort super!
      Wenn du dir einen TV kaufst und schlecht findest, das du dort nur Sachen schauen kannst, aber keine Filme drehen kannst, dann musst du dir eben eine Kamera kaufen. Du verstehst auf was ich hinaus will. Kann man nicht vergleichen. Jedes hat seine Vor- aber auch Nachteile.

Hinterlasse einen Kommentar für Sebastian

Für regelmäßige Kommentatoren gibt es ab dem 3. Kommentar doFollow-Links. Aber verwendet keine Keywords im Namen, sonst werden sie entfernt.