Sep
12
2011

USB 3.0 in Notebook nachrüsten

Sie gehören auch zu den Notebook-Besitzern, die ein Notebook ohne USB 3.0 ihr Eigen nennen, aber nicht auf den Geschwindigkeitsvorteil dieser neuen Technologie verzichten möchten? Es gibt mehrere Möglichkeiten um auch Ihr Notebook im Bezug auf externe Geräte zu beschleunigen:

  • eSATA anstatt USB benutzen

    Einige (auch ältere) Notebooks besitzen einen sogenannten eSATA Anschluss, der für externe Speichergeräte wie Speichersticks, Festplatten oder CD/DVD-Laufwerke konzipiert ist. Zwar ist die Verbreitung relativ gering, aber wenn Sie einfach nur ihre Daten auf eine externe Festplatte sichern möchten, könnte eSATA genau das Richtige für sie sein. Es gibt auch eine Auswahl an schnellen eSATA Sticks, die teilweise deutlich schneller sind als USB 2.0 Sticks.

  • auf USB 3.0 aufrüsten

    Für Notebooks und Laptops mit ExpressCard Slot besteht die Möglichkeit das neue, schnelle USB 3.0 nachzurüsten. Dazu benötigen Sie lediglich eine ExpressCard, die in ihren Slot passt. Die schmale Transcend Expresscard/34 für Notebook passt in jeden Slot, besitzt zwei USB 3.0 Anschlüsse und ist etwa 16,30 Euro günstig. Bessere Bewertungen, dafür aber nur einen Anschluss, hat die Logilink PC0056 USB 3.0 Controller Karte für 12,85 Euro. Durch ihre schmale Bauweise verschwindet sie komplett im ExpressCard Slot.

    Deshalb gibt es aber auch keine Möglichkeit ein Netzteil zur zusätzlichen Stromversorgung anzuschließen. Gerade bei schwächeren Notebooks ist das ratsam, da diese oftmals nicht die für USB 3.0 nötige Leistung liefern können. Jedoch gibt es wenige (und allenfalls teure) ExpressCards, die ein solches Netzteil mitliefern.

  • Thunderbolt

    Eine im Kommen begriffe Technologie ist Thunderbolt. Die Schnittstellt mit optischen Datenleitern bietet eine noch größere theoretische Übertragungsrate als USB 3.0 und eSATA. Aktuell gibt es jedoch nur eine kleine Auswahl an Notebooks mit diesem Anschluss, weshalb Ihres wahrscheinlich nicht dazu gehört. Vor allem Apple MacBooks sind mit Thunderbolt ausgestattet. Weitere Informationen dazu im Thunderbolt Special.

Sie haben Fragen oder Vorschläge zu diesem Artikel? Einfach in den Kommentaren posten, evtl. werde ich dazu animiert eine Ausführlichere Anleitung zu schreiben ;)

Ähnliche Artikel

Über den Autor:

Als technikbegeisterter Physikstudent befasse ich mich gerne in meiner (teilweise spärlichen) Freizeit mit den neuesten Technik und IT Trends. Ich möchte auf meinem Blog Retracked.net einige meiner Recherchen oder einfach nur Themen, die ich spannend finde, mit euch teilen.

4 Kommentare + Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar für Verfügbare Thunderbolt Geräte « Retracked – Technik, News und Neuigkeiten

Für regelmäßige Kommentatoren gibt es ab dem 3. Kommentar doFollow-Links. Aber verwendet keine Keywords im Namen, sonst werden sie entfernt.