Jan
9
2012

2big Thunderbolt und eSATA Hub Thunderbolt von Lacie

Auf der CES in Las Vegas sollen Thunderbolt-Produkte am Band vorgestellt werden. Immer mehr Hersteller kündigen bereits jetzt solche Produktvorstellungen an. Darunter auch Lacie, die bisher die einzige (und auch schwer erhältliche) externe Thunderbolt-Festplatte im Angebot hatten. Zwar hat und wird sich das mit der CES ändern, jedoch hat die Firma wieder eine Neuigkeit im Petto. Ob es mit der Verfügbarkeit dieses mal besser ausschauen wird, kann man noch nicht sagen.

Es handelt sich dabei um die 2big Thunderbolt Serie, einem externen Thunderbolt-Gerät, das zwei Festplatten aufnehmen kann. Mit Geschwindigkeiten bis zu 311 MB/s und zwei Thunderbolt-Anschlüssen auf der Rückseite soll sie besonders vielseitig einsetzbar sein. Unter anderem sind Reihenschaltungen durch die beiden Anschlüsse möglich.

Weiterhin angekündigt wurde die eSATA Hub Thunderbolt Serie, die ein Manko der Apple Geräte zu heben weiß. Damit lassen sich nämlich pro Hub bis zu zwei eSATA Festplatten über Thunderbolt mit dem iMac oder MacBook verbinden. Damit ist die volle eSATA-Geschwindigkeit möglich – und das für bis zu 12 Festplatten an einem Thunderbolt-Anschluss. Das kann durch eine Reihenschaltung von 6 Hubs mit je 2 eSATA Geräten realisiert werden.

Ähnliche Artikel

Über den Autor:

Als technikbegeisterter Physikstudent befasse ich mich gerne in meiner (teilweise spärlichen) Freizeit mit den neuesten Technik und IT Trends. Ich möchte auf meinem Blog Retracked.net einige meiner Recherchen oder einfach nur Themen, die ich spannend finde, mit euch teilen.

Kommentiere diesen Artikel

Für regelmäßige Kommentatoren gibt es ab dem 3. Kommentar doFollow-Links. Aber verwendet keine Keywords im Namen, sonst werden sie entfernt.

Facebook-Seite

Kategorien