Jan
28
2012

Nvidia Optimus funktioniert nun unter Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot

Nicht ganz drei Monate ist es her, seit ich das letzte mal über Nvidia Optimus unter Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot berichtet hatte. Die damalige Situation: Mit bumblebee lies sich steuern, ob man eine Anwendung über die integrierte Grafikeinheit von Intel ausführt, oder ob die Nvidia  Karte zum Einsatz kommen soll. Was jedoch noch nicht klappte, war das Ausschalten der dedizierten Grafikkarte, wenn sie nicht verwendet wird. Genau das ist ja der Zweck von Optimus.

In der Zwischenzeit waren die Entwickler von bumblebee äußer fleissig und haben auch diese Funktionalität integriert. Seit Version 3.0 deaktiviert bumblebee die Nvidia Karte falls sie nicht verwendet wird. Über den Befehl

optirun %programmname%

lässt sich eine Anwendung über die dedizierte Grafikkarte starten. Die Anleitung dazu gibt es auf ubuntuusers.de.

Ähnliche Artikel

Über den Autor:

Als technikbegeisterter Physikstudent befasse ich mich gerne in meiner (teilweise spärlichen) Freizeit mit den neuesten Technik und IT Trends. Ich möchte auf meinem Blog Retracked.net einige meiner Recherchen oder einfach nur Themen, die ich spannend finde, mit euch teilen.

4 Kommentare + Kommentar hinzufügen

  • Hört sich klasse an. Hast du das schon selbst getestet? Funktioniert bumblebee fehlerfrei oder gibt es noch kleinere Komplikationen?

    • Ich hatte eine ältere Version von Bumblebee installiert, in der die Grafikkarte noch nicht deaktiviert werden konnte. Mit der neuesten Version konnte ich dann eine merkliche Verringerung der Wärmeentwicklung meines Notebooks feststellen – insofern bin ich zufrieden damit. Auch der Lüfter war deutlich ruhiger. Fehler oder Komplikationen hatte ich keine, installiert und fertig.

  • Das klingt gut. Also am Wochenende einmal testen :)

  • Funktioniert einwandfrei!

    Ich habe Bumblebee einfach nach der Anleitung auf folgender Seite installiert:

    http://blog.bastian-kuhn.de/2011/07/nvidia-optimus-grafikkarte-mit-ubuntu-betreiben/

    Danach Abmelden und wieder Anmelden und die Oberfläche ist Hardwarebeschleunigt. Astrein!

Kommentiere diesen Artikel

Für regelmäßige Kommentatoren gibt es ab dem 3. Kommentar doFollow-Links. Aber verwendet keine Keywords im Namen, sonst werden sie entfernt.

Facebook-Seite

Kategorien