Dez
12
2012

Die 4. Erweiterung: Die Siedler von Catan Entdecker und Piraten

In seinem heutigen Blogeintrag hat Klaus Teuber den Namen der vierten, im Februar 2013 erscheinenden, Erweiterung zum Brettspiel Die Siedler von Catan verraten: Entdecker und Piraten wird der Namenszusatz und die Thematik sein. Erste Infos gab es bereits letzte Woche.

Nun wissen wir bereits einige Details mehr. Im Bild ersichtlich ist der Aufbau des kleinsten der neuen Szenarien: Land in Sicht. Man erkennt bereits, dass der Aufbau teilweise aus größeren Platten besteht, um ihn zu beschleunigen und wohl auch stabiler zu bekommen. Links im Bild im hellgelben Bereich starten die Spieler mit ihren Siedlung. Dort werden die Rohstofffelder des Basisspiels verwendet. Von dort aus geht das Entdecken der beiden dunkelgelben Bereiche rechts im Bild los.

Das kleinste der neuen Szenarien: Land in Sicht. Quelle: catan.de

Das kleinste der neuen Szenarien: Land in Sicht. Quelle: catan.de

Da es nicht, wie in der Seefahrer-Erweiterung, Schiffe als „Wasserstraßen“ gibt, sondern mobile (dynamische) Transportschiffe, ist auch der Ablauf etwas anders. Siedlungen im unentdeckten Gebiet können nur von Transportschiffen, beladen mit Siedlern, gegründet werden. Um zu erklären woher die Siedler kommen, müssen wir erst erwähnen, dass es in der kommenden Erweiterung keine Städte mehr geben wird.

Stattdessen können die Siedlungen an der Küste zum Preis von 2 Getreide und 2 Erz zu Hafensiedlungen ausgebaut werden. Man bekommt dann zwar nicht zwei Rohstoffe bei Auftreten einer naheliegenden Zahl, hat aber die Möglichkeit die eben erwähnten Siedler in der Hafensiedlung abzustellen. Dafür haben die Gebäude eine Ausbuchtung, in die entweder eine Siedlerfigur oder zwei kleinere Figuren passen (von denen wir allerdings noch nicht mehr wissen).

Hafensiedlung und Transportschiff mit Siedlern. Quelle: catan.de

Hafensiedlung und Transportschiff mit Siedlern. Quelle: catan.de

Auch die Schiffe haben die selbe Ausbuchtung und können so die Siedler in unbekanntes Terrain transportieren. Jeder Spieler hat zwei solcher Siedler, die nie über Land gezogen werden können. Bereits letzte Woche erwähnt hat Herr Teuber, dass es neue Rohstofffelder und Missionen für die Spieler geben wird.

Nächste Woche folgt die Vorstellung des ersten und kleinsten Szenarios Land in Sicht mit dem Aufbau oben im Bild. Die bereits erschienen Infos nochmal in der Übersicht:

Quelle: www.catan.de

Ähnliche Artikel

Über den Autor:

Als technikbegeisterter Physikstudent befasse ich mich gerne in meiner (teilweise spärlichen) Freizeit mit den neuesten Technik und IT Trends. Ich möchte auf meinem Blog Retracked.net einige meiner Recherchen oder einfach nur Themen, die ich spannend finde, mit euch teilen.

3 Kommentare + Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar für Die Siedler von Catan – Entdecker und Piraten « Retracked

Für regelmäßige Kommentatoren gibt es ab dem 3. Kommentar doFollow-Links. Aber verwendet keine Keywords im Namen, sonst werden sie entfernt.